• Fernstudium: ja
  • Besonderheit: Fernstudium; Die Studierenden erwerben ein solides Managementwissen sowie ausgezeichnete Kenntnisse in den Bereichen Management of Finance, Controlling & Accounting, Unternehmensplanung, Risikomanagement, Vertriebsorganisation, Kundenservice und Verkaufsförderung. Da Vertriebsingenieure/innen auch die Fähigkeit benötigen, guten Kontakt zu den Gesprächspartnern herzustellen, um Vertrauen für sich und ihr Unternehmen zu erzeugen, werden die notwendigen Kommunikations- und Sozialkompetenzen im Studium vermittelt. Das Studium ist modular aufgebaut und folgt dem Ansatz des Blended Learning. Eine Kombination aus Selbststudium, Präsenzunterricht in kleinen Gruppen zur Vertiefung der Lerninhalte und Informationsaustausch auf unserer Lernplattform Ilias sowie ein teilweise englischsprachiges Lehrangebot spricht gezielt die unterschiedlichen Sinne an und garantiert den Lernerfolg.
  • Kurse: Während des Semesters finden Präsenztage an drei Wochenenden (Freitag und Samstag) an der Hochschule Kaiserslautern, Standort Zweibrücken oder in Augsburg im Haus St. Ulrich statt.
  • TOEFL: ja
  • GMAT: nein
  • Zulassungsvoraussetzungen:
    • Ein Abschlusszeugnis mit einer überdurchschnittlichen Abschlussnote (mindestens 2,5 oder relative Note „C*“) in einem ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Studiengang an einer Hochschule oder Universität; der Studiengang muss mindestens sechs Theoriesemester und 210 ECTS beinhaltet haben. Soweit im Studium nicht 210 ECTS-Punkte erreicht wurden, können in der beruflichen Praxis oder durch Prüfungs- oder Studienleistungen aus anderen Studiengänge erworbene geleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten im Umfang von 30 ECTS angerechnet werden.
    • Der Nachweis über eine mindestens einjährige berufliche Praxis nach Abschluss des Studiums.
    • Bei ausländischen Bewerberinnen / Bewerbern: ein Nachweis über fundierte Deutschkenntnisse, nachgewiesen durch die Mittelstufenprüfung der Goethe-Institute oder Äquivalente. Die Gleichwertigkeit alternativer Qualifikationen wird von der Zulassungskommission nachgeprüft.
    • Ein Nachweis über Englischkenntnisse, angelehnt an den Europäischen Referenzrahmen, spätestens bis zum Ende des ersten Semesters. (Hinweis: solange kein Nachweis vorliegt erfolgt die Zulassung nur unter Vorbehalt).
    • * Wenn die Abschlussnote schlechter als 2,5 oder Grade C ist, muss die Befähigung zu den Masterstudiengängen geprüft werden. Die Prüfung erfolgt anhand einer schriftlichen Prüfung und dauert 60 Minuten.